Stellen ID: 14698

Assistenzarzt Rehabilitation | w/m/d


für den Standort Bad Füssing und / oder Passau

Abteilung/Aufgabengebiet

Das Rehafachzentrum Bad Füssing - Passau gehört mit 370 Betten und ca. 320 Mitarbeitern der Klinikgruppe der Deutschen Rentenversicherung Bayern Süd an.
Schwerpunkte sind Krankheiten der Bereiche Orthopädie, Rheumatologie, Onkologie, Diabetologie sowie Gastroenterologie.

Wir suchen für die Standorte Bad Füssing und Passau jeweils zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Voll- oder Teilzeit: Assistenzarzt (w/m/d).

Ihre Aufgaben:

  • Betreuung einer Station unter fachlicher Supervision
  • Durchführung von Aufnahmeuntersuchungen, Visiten und Abschlussuntersuchungen, etc.
  • Teilnahme am Bereitschaftsdienst der Abteilung

Profil/Qualifikationen

Ihr Profil:

  • Interesse an den besonderen Aufgaben der Rehabilitation, Prävention und Sozialmedizin
  • Nach Möglichkeit Vorkenntnisse im Bereich der Orthopädie / Rehabilitation
  • Selbständige, strukturierte und zuverlässige Arbeitsweise
  • Bereitschaft zur Teilnahme an Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen
  • Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift (C1)
  • Deutsche Approbation / Berufserlaubnis

Stellenangebot und Perspektiven

Wir bieten:

  • Diverse Weiterbildungsmöglichkeiten, u.a. für den Facharzt für Physikalische und Rehabilitative Medizin sowie für die Zusatzbezeichnung Sozialmedizin
  • Späterer Wechsel in den Bereich Diabetologie, Onkologie, Gastroenterologie auf Wunsch möglich
  • Eine leistungsgerechte Vergütung nach dem Tarifvertrag (TV-TgDRV) mit Zusatzversorgung und den sozialen Leistungen des öffentlichen Dienstes
  • Gute Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Freizeit
  • Unterstützung von Fort- und Weiterbildung

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt.

Für Auskünfte steht Ihnen der Leitende Oberarzt Dr. Weber gerne zur Verfügung, über das Chefarztsekretariat (Tel. 08531 959-469 Frau Eckerl)

Wenn diese Position Sie anspricht, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!

Senden Sie uns Ihre Unterlagen bitte bis spätestens 30. Juni 2019 bevorzugt per E-Mail (nur im pdf-Format als eine Datei) an bewerbung@rehafachzentrum.de bzw. in Papierform an: 

Rehafachzentrum Bad Füssing - Passau
Herrn Dr. Klaus-Peter Weber
Waldstr. 12
D-94072 Bad Füssing

Zum Arbeitgeberprofil

Rechtliches

Bewerbung an

Personalabteilung
bewerbung@rehafachzentrum.de

Ansprechpartner für weitere Informationen

Dr. Klaus-Peter Weber
Leitender Oberarzt
+49 8531 959 469

Steckbrief Stelle

  • Arbeitgebertyp:
    Rehabilitationsklinik
  • Berufsgruppe:
    Ärzte | Ärztinnen
  • Gewünschte Qualifikation:
    • Approbation (Ausbildung)
  • Aus- und Weiterbildungsangebot:

    Weiterbildung:
    Rehabilitation | Physikalische und Rehabilitative Medizin

    Zusatzausbildung:
    Sozialmedizin

  • Beschäftigungsart:
    Teilzeit/Vollzeit
  • Anstellungsverhältnis:
    Festanstellung
  • Beschäftigungsart:
    unbefristet
  • Stellenbesetzung:
    ab sofort

Kurzprofil Arbeitgeber

  • Bettenanzahl: 370
  • Mitarbeiter: ca. 320
  • Fachabteilungen: 5

Ort

Kurzprofil

Die bisherigen Rehabilitationskliniken "Orthopädie-Zentrum Bad Füssing" und "Klinik Passau Kohlbruck" werden seit 1.1.2018 als Rehafachzentrum Bad Füssing - Passau mit einer gemeinsamen Zentrumsleitung geführt.

Standort Bad Füssing

Das Rehafachzentrum Bad Füssing-Passau der Deutschen Rentenversicherung Bayern Süd ist eine modern ausgestattete Rehabilitationsklinik für alle Krankheiten des Haltungs- und Bewegungssystems.

Patientenzufriedenheit ist das zentrale Element unseres Denkens und Handelns.

Unser Ziel ist die bestmögliche Rehabilitation: modern, leitliniengerecht, wissenschaftlich begründet, aber auch - innerhalb des extern vorgegebenen Rahmens - individuell auf den Einzelnen abgestimmt.

  • Das Rehafachzentrum Bad Füssing - Passau in Bad Füssing ist auf die Fachbereiche Orthopädie und Rheumatologie spezialisiert. Wir behandeln orthopädische Krankheiten und internistische Begleiterkrankungen. Dabei führen wir auch Anschlussrehabilitationen (AHB) nach stationärer Krankenhausbehandlung durch.
  • Krankheiten des Haltungs- und Bewegungssystems sind in Deutschland weit verbreitet und zählen zu den häufigsten Ursachen für Arztbesuche, Arbeitsunfähigkeit und vorzeitige Erwerbsminderung. Die Betroffenen verlieren an Lebensqualität, sind nicht mehr leistungsfähig. Eine rechtzeitige Rehabilitation kann die Wiederherstellung der Gesundheit ermöglichen, eine Chronifizierung vermeiden oder zumindest die dauerhaften krankheitsbedingten Beeinträchtigungen auf ein Minimum reduzieren helfen.
  • Die Behandlung gestalten wir in Abstimmung mit Ihnen und dem zuweisenden Arzt so, dass sich Ihre Lebensqualität spürbar bessert und Sie wieder fit werden für die Herausforderungen im Berufs- und Familienleben. Für häufige Krankheiten existieren wissenschaftlich begründete Reha-Therapiestandards, die wir für Sie umsetzen.

 

Standort Passau Kohlbruck

Das Rehafachzentrum Bad Füssing - Passau der Deutschen Rentenversicherung Bayern Süd befindet sich in ruhiger Lage in unmittelbarer Nähe der Dreiflüssestadt Passau, am Schnittpunkt von Stadtrand und Erholungsgebiet Neuburger Wald.

Unsere Klinik ist als Rehazentrum spezialisiert auf hämatologische und onkologische Erkrankungen, Verdauungs- und Stoffwechselkrankheiten sowie orthopädische Krankheitsbilder und ist als Diabeteszentrum (DDG) anerkannt.

Ob stationär oder ganztägig ambulant – wir helfen Ihnen, Ihre Beschwerden zu lindern, Ihre Leistungsfähigkeit und Beweglichkeit zu verbessern und wieder mehr Lebensqualität zu gewinnen. Trotz individueller Einschränkungen sollen Sie am gesellschaftlichen Leben privat und beruflich bestmöglich teilhaben können.

Krankheitsbilder

Onkologie

Ein Schwerpunkt des Standorts Passau ist die Behandlung von Tumorerkrankungen nach operativer Behandlung und/oder Strahlen- bzw. Chemotherapie. Unser ärztliches und therapeutisches Team behandelt Patientinnen und Patienten mit nahezu allen Formen von Krebs, insbesondere Brustkrebs und Tumoren des Magen-Darm-Trakts. Ausgenommen sind Patienten nach einer Knochenmarktransplantation vom Fremdspender sowie Patienten mit Lungenkrebs oder Tumoren des Nervensystems.

Ich will mehr über die Krankheiten wissen

Gastroenterologie

Das Rehafachzentrum ist spezialisiert auf die Diagnostik, Therapie und Prävention von chronischen internistischen Erkrankungen der Verdauungsorgane sowie Stoffwechselkrankheiten.

Die häufigsten Diagnosen im Indikationsbereich Verdauungs- und Stoffwechselerkrankungen sind:

  • chronische Lebererkrankungen (auch nach Lebertransplantation)
  • chronisch-entzündliche Darmerkrankungen
  • chronische Bauchspeicheldrüsenerkrankungen
  • Zustände nach Operationen im Bauchraum

Ich will mehr über die Krankheiten wissen

Diabetes

Diabetes mellitus oder auch Zuckerkrankheit ist der Fachbegriff für verschiedene Stoffwechselkrankheiten, die ein Kernsymptom gemeinsam haben: die Überzuckerung des Blutes. Ursache dafür ist entweder ein Insulinmangel oder eine Insulinunempfindlichkeit oder beides.

Das Rehafachzentrum Bad Füssing - Passau ist als Diabeteszentrum anerkannt (DDG) und kann Diabetes-Patienten Diagnostik- und Therapieleistungen nach aktuellem Stand wissenschaftlicher Erkenntnisse anbieten. Unsere Rehabilitationsmaßnahmen orientieren sich dabei am individuellen Bedarf des Patienten – von den praktischen Übungen bis zur Schulung und Motivationshilfe.

Ich will mehr über die Krankheiten wissen

Adipositas (Übergewicht)

Adipositas ist eine chronische Erkrankung, die durch eine übermäßige Ansammlung von Fettgewebe im Körper gekennzeichnet ist. Etwa jeder dritte erwachsene Bundesbürger und immer mehr Kinder sind deutlich übergewichtig. Sie sollten aus gesundheitlichen Gründen abnehmen.

Denn die Folgen von Adipositas können gravierend sein: Diabetes, Bluthochdruck, Arterienverkalkung, Schlaganfall, Herzinfarkt, Leberveränderung, orthopädische Beschwerden und andere Erkrankungen. Zu den vielfältigen Ursachen für das Übergewicht zählen unter anderem Bewegungsmangel und falsche Ernährung. Der daraus folgende Muskelabbau setzt meist einen Kreislauf in Gang, der den gesundheitlichen Zustand immer weiter verschlechtert.

Ich will mehr über die Krankheiten wissen

Begleiterkrankungen, Anschlussrehabilitation und Nachsorge

Im Rahmen des Reha-Verfahrens behandeln wir auch Begleiterkrankungen wie beispielsweise Bluthochdruck oder Rückenschmerzen. Wir möchten dazu beitragen, dass Ihre Gesundheit langfristig erhalten bleibt, etwa durch die Verordnung von Reha-Sport für die Zeit nach der Entlassung.

weiter lesen

Umgebung

  • Flughafen: 60 km
  • Öffentliche Verkehrsmittel: 250 m
  • Autobahn: 3 km
  • Weiterführende Schule/Gymnasium: 2 km
  • Bahnhof: 2 km
  • Website der Stadt: www.badfuessing.com/

Sie möchten sich auf die Stelle Assistenzarzt Rehabilitation | w/m/d bewerben?

Express-Bewerbung