Stellen ID: 12257

OTA | m/w


für den Operationsdienst

Abteilung/Aufgabengebiet

Das Klinikum Hersfeld-Rotenburg mit seinen Krankenhäusern:

  • Klinikum Bad Hersfeld-Schwerpunktversorgung,
  • Klinik am Hainberg-Psychosomatische Rehabilitation,
  • Orthopädie Bad Hersfeld-Fachklinik Orthopädie sowie
  • dem Herz- und Kreislaufzentrum Rotenburg und einem MVZ

steht für Hochleistungsmedizin über alle Versorgungsstufen des Gesundheits­wesens. 2700 Mitarbeiter, darunter 300 Ärzte, versorgen jährlich etwa 40.000 Patienten sowie 70.000 ambulant.
Wir bieten Ausbildungsplätze für ca. 150 junge Menschen und setzen 200 Millionen Euro im Jahr um. 

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir für unseren Funktionsdienst OP in Voll- oder Teilzeit Fachpfleger im  Operationsdienst  m/w.

  • Unter dem Dach des Herz- und Kreislaufzentrums befinden sich die Fachabteilungen: Kardiologische Akutklinik, Kardiologische Rehabilitation, Klinik für Herz- und Gefäßchirurgie sowie Neurologische Rehabilitation

Ihre Aufgaben

  • Zu Ihren Aufgaben zählt die Vor- und Nachbereitung von Operationen.
  • Sie instrumentieren bei jeglichen operativen Eingriffen.
  • Sie übernehmen Verantwortung für den fachgerechten Einsatz der Instrumente und der technischen Geräte.
  • Die Dokumentation des Operationsverlaufes führen Sie eigenständig durch.
  • Interesse an einer interdisziplinären Zusammenarbeit mit anderen Berufsgruppen .

Profil/Qualifikationen

Ihre Qualifikation

  • Eine abgeschlossene Ausbildung als Gesundheits- und Krankenpfleger/-in, OP-Pfleger/ OP-Schwester oder OTA
  • Berufserfahrungen im OP- Bereich oder eine OP- Fachweiterbildung ist wünschenswert; gerne begrüßen wir gleichermaßen Berufsanfänger/-innen
  • Freude am Umgang mit modernster Medizintechnik
  • Motivationsfähigkeit, Fähigkeit zur Koordination und Förderung einer erfolgreichen Zusammenarbeit

Stellenangebot und Perspektiven

Wir bieten Ihnen:

  • Einen unbefristeten Arbeitsvertrag, Leistungsgerechte Vergütung nach dem Haustarifvertrag
  • Mitarbeit in einem engagierten und freundlichen Team
  • Möglichkeiten zur Fort- und Weiterbildung (Fachweiterbildung für den Funktionsdienst OP)
  • Ein betriebliches Gesundheitsmanagement, Mithilfe bei der Wohnungssuche

Unser Standort

Die 750 jährige Landgrafenstadt im mittleren Fuldatal liegt mit ihren romantischen Gassen und Fachwerkbauten zentral im Herzen Deutschlands, in der Nähe die Autobahnen Würzburg–Kassel und Frankfurt–Berlin, direkt angebunden an die B 83 und ist an das Bahn-Netz angeschlossen. Alle weiterführenden Schulen sind am Ort.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an den ärztlichen Direktor der Herz- und Gefäßchirurgie Prof. Dr. med. Rastan, Tel. 06623- 885858 oder an die OP-Leitung, Frau Nicole Seifert, Tel. 06623-885440

Anschrift/Kommunikation

Herz- und Kreislaufzentrum Rotenburg 
Heinz-Meise-Straße 100
36199 Rotenburg an der Fulda
Telefon +49 (6623) 88-0 

Arbeitgeberprofil

Zum Arbeitgeberprofil

Rechtliches

Bewerbung an

Ansprechpartner für weitere Informationen

Prof. Dr. Ardawan Rastan
Ärztlicher Direktor
+49 6623 885858

Nicole Seifert
OP-Leitung
+49 6623 885440

Steckbrief Stelle

  • Arbeitgebertyp:
    Krankenhaus
  • Berufsgruppe:
    Med-Tech-Dienst
  • Gewünschte Qualifikation:
    • OTA | Operationstechnische/r Assistent/in (Ausbildung)
  • Beschäftigungsart:
    Teilzeit/Vollzeit
  • Anstellungsverhältnis:
    Festanstellung
  • Beschäftigungsart:
    unbefristet
  • Stellenbesetzung:
    ab sofort

Kurzprofil Arbeitgeber

  • Fachabteilungen: 7

Ort

Kurzprofil

Da Herz- und Kreislaufzentrum in Rotenburg (HKZ) wurde 1974 gegründet und in 1989 um die Klinik für Herz- und Gefäßchiurgie erweitert.

Zum Leistungsspektrum des Herz- und Kreislaufzentrums heute gehören:

  • das Herz- und Kreislaufzentrum als integriertes medizinisches Zentrum für Diagnostik, Therapie (Kardiologische Fachklinik), und Rehabilitation (Zentrum für Rehabilitation und Prävention) von Herz- Kreislauferkrankungen
  • die Klinik für Herz- und Gefäßchirurgie
  • eine Klinik für Neurologische Rehabilitation (ab 2003),
  • sowie eine ambulante Praxis für Krankengymnastik, Massage und Bäder,
  • eine Klinik für Orthopädische und Traumatologische Rehabilitation
  • und eine Senoirenresidenz der AWO in der Rodenberg-Klinik.

Mit der Eröffnung einer Neurologischen Akutklinik mit maximaler Behandlungsmöglichkeit baute das Zentrum in Rotenburg sein spezialisiertes Versorgungsangebot 2010 weiter aus.

Neben der akuten Schlaganfallversorgung werden Patienten bei Epilepsie, Multipler Sklerose, Synkopen, Schwindel, peripheren Nervenerkrankungen (PNP) sowie Bandscheibenschäden und im Rahmen der Folgeversorgung von Hirninfarkten untersucht und behandelt.

Das HKZ verfügt über eine eine neurologische Akutstation sowie eine neurologische Schlaganfalleinheit (Stroke Unit) mit angegliederten neurologischen Überwachungsbetten.

Seit 2004 ist das Herz- und Kreislaufzentrum eine zertifizierte Ernährungsklinik mit Lehrküche und bietet übergewichtigen Menschen zweimal wöchentlich stattfindende Adipositas-Therapiegruppen an.

In der Rodenberg-Klinik werden Privat-Patienten und Selbstzahler im Ambiente und mit dem Komfort eines 5-Sterne-Hotels untergebracht, untersucht und behandelt.

Das Institut für Klinische Forschung koordiniert systematische wissenschaftliche Untersuchungen und unterstützt die Entwicklung neuer Medizinprodukte und Medikamente.

Ein angegliedertes Dialysezentrum sichert die ortsnahe Dialyse von Patienten der Region und ermöglicht alle Herz-Kreislaufbehandlungen auch bei nierenkranken Patienten.

Am Standort befindet sich eine sehr gut ausgestattete radiologische Praxis.

In Kooperation mit dem Kreiskrankenhaus Rotenburg kann in dem dortigen Schlaflabor eine pneumologische und schlafmedizinische Diagnostik und Therapie als ergänzender Baustein der kardiologischen und neurologischen Behandlung angeboten werden.

weiter lesen

Umgebung

  • Kindergarten: 1 km
  • Grundschule: 1 km
  • Weiterführende Schule/Gymnasium: 2 km
  • Parks und Anlagen: 1 km
  • Einkaufsmöglichkeiten: 1 km
  • Autobahn: 23 km
  • Bahnhof: 3 km
  • Website der Stadt: www.rotenburg.de

Hinweise für Bewerber

Erwartungen

Wir erwarten von unseren Mitarbeitern Engagement und Motivation.

Wir wissen, dass der persönliche Einsatz unserer Mitarbeiter ein sehr wesentlicher Bestandteil des Therapieerfolgs ist.

Wir erwarten von unseren Mitarbeitern

  •     Motivation und Leistungsbereitschaft
  •     Engagement in der Teamarbeit und gegenseitige Unterstützung
  •     Bereitschaft zur Weiterbildung
  •     aktive Beiträge zu einem guten Arbeitsklima
  •     Mitwirkung bei der Weiterentwicklung unserer Arbeitsorganisation

Rat an Bewerber

Wir freuen uns über jede Bewerbung und möchten Ihnen ein paar Ratschläge mit auf den Weg geben.

  •    Seien Sie authentisch und natürlich
  •    Sagen Sie uns, warum die Stelle gerade zu Ihnen passt
  •    Unterstreichen Sie Ihre Motivation und Leistungsbereitschaft
  •    Betonen Sie auch Ihre Bereitschaft zur Weiterbildung

Bewerbungsform

Eine erfolgreiche Bewerbung geht heute am besten "online".

Stellen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen zusammen und senden Sie uns die Unterlagen

  •    per E-Mail oder
  •    über unser Bewerbungs-Management-Tool zu

Selbstverständlich ist auch die klassische schriftliche Bewerbung noch immer aktuell. Wenn Sie sich schriftlich bewerben, senden Sie bitte die Bewerbung an unsere Personalabteilung oder an die auf der Stellenanzeige vermerkten Ansprechpartner.

Auswahlverfahren

Wir haben ein offenes und transparentes Bewerbungsverfahren und bemühen uns auch um Schnelligkeit:

  • wir zeigen Ihnen an, dass die Bewerbungsunterlagen eingegangen sind
  • normalerweise erhalten Sie auch eine Zwischeninformation über das Verfahren
  • wir laden Sie rechtzeitig und schriftlich zu einem Gespräch ein; üblicherweise dauert ein Vorstellungsgespräch 1 Stunde

Falls wir Sie nicht einladen - auch in diesem Falle erhalten Sie zügig eine schriftliche Mitteilung 

weiter lesen