Contilia Gruppe

Gesundheitskonzern | Unternehmensverbund
Essen
Initiativ-Anfrage

Steckbrief

  • Bettenanzahl: ca. 2.400
  • Mitarbeitende: ca. 7.000

Standorte

Kurzprofil

Die Linde (Con-tilia: „mit der Linde“) im Unternehmensnamen gibt den Menschen in ihrem Dienst Heimat. Sie steht für Verwurzelung, Schutz und Sicherheit, Vielfalt, Kommunikation, Menschenliebe und Gesundheit.

Heute stehen rund 7.000 Mitarbeiter:innen in den Krankenhäusern, Senioreneinrichtungen, den ambulanten Diensten, den Ärztehäusern, den Präventions- und Früherkennungs- sowie Rehabilitationseinrichtungen in ihrem Dienst.

Dabei baut das Unternehmen auf eine lange und christliche Tradition. Vor über 170 Jahren begannen Beginen in Essen unter der Leitung von Klara Kopp, sich um Kranke zu kümmern. Sie gründeten dazu das Elisabeth-Krankenhaus Essen und die St. Elisabeth-Stiftung Essen. Klara Kopp formulierte damals das Ziel der Barmherzigen Schwestern von der Heiligen Elisabeth mit den Worten: „Wir müssen die Menschen froh machen.“ Seither haben weit über tausend Elisabeth-Schwestern ihr Leben in den Dienst der Pflege von Kranken und Pflegebedürftigen in vielen Krankenhäusern der Rhein-Ruhr-Region gestellt. Sie ermöglichten, dass unzählige Arbeiter in Zechen, Hütten und Fabriken mit ihren Familien ärztliche Versorgung und Pflege bekamen.

Krankenhäuser

Standortübergreifende Zentren

Pflege und Betreuungseinrichtungen

Essen

Mülheim an der Ruhr

weitere Standorte

Prävention

Therapie und Reha 

Kinder und Familieneinrichtungen

Praxen und Medizinische Versorgungszentren

Labor

 

weiter lesen

Leistungsbereiche und -angebote

Elisabeth-Krankenhaus Essen

Das Elisabeth-Krankenhaus – Essens erstes Krankenhaus – steht heute für die Bündelung von medizinisch-technischem Know-how und für eine moderne Infrastruktur.
Das Krankenhaus verfügt über mehr als 500 Betten. Stationäre und auch ambulante medizinische Behandlungen werden hier auf höchstem Niveau angeboten.

Die Patientenversorgung sowie die Kultur der Zusammenarbeit geschieht im Elisabeth-Krankenhaus Essen seit über 175 Jahren auf christlichen Grundsätzen.

Seit 2006 ist das Elisabeth-Krankenhaus Essen Teil der Contilia.

Die Fachabteilungen:

St. Marien-Hospital Mülheim an der Ruhr

Das St. Marien-Hospital Mülheim an der Ruhr ist ein Akutkrankenhaus mit insgesamt 393 Betten und bietet in neun Fachabteilungen ein breites Angebot in der Grund- und Regelversorgung.

  • Dazu gehören die Bereiche Innere Medizin (Gastroenterologie, Onkologie, Kardiologie, Nephrologie und Dialyse), Allgemein- und Viszeralchirurgie, Orthopädie, Unfall- und Wiederherstellungschirurgie, Psychiatrie, Anästhesie und Intensivmedizin sowie Radiologie.
  • Spezielle Kompetenzzentren bündeln darüber hinaus das Fachwissen von Experten und stellen den Patienten mit seiner Erkrankung in den Mittelpunkt der medizinischen und pflegerischen Behandlung. Neben einem Wirbelsäulenzentrum gibt es im St. Marien-Hospital noch folgende zertifizierte Zentren: Schlaganfall-Spezialeinheit (Stroke Unit), Endoprothetikzentrum, Zentrum für Altersmedizin und Diabeteszentrum.

Das Krankenhaus verfügt über ein abgestimmtes Angebot an Fachabteilungen, Belegärzten sowie Kooperationen im ambulanten und stationären Bereich. Die Stärken eines selbständig wirtschaftenden Hauses im starken Verbund der Contilia werden dabei genutzt. In dem Leitbild, der Patientenorientierung sowie der Kultur der Zusammenarbeit folgt das St. Marien-Hospital Mülheim an der Ruhr seit über 120 Jahren christlichen Grundsätzen. Dies wird von Patienten, Mitarbeitern sowie Kooperationspartnern sehr geschätzt und hoch bewertet.

Kliniken und Zentren

St. Josef-Krankenhaus Kupferdreh

In vielen Akutsituationen und bei zahlreichen chronischen Erkrankungen ist das St. Josef-Krankenhaus Kupferdreh Anlaufstelle im Essener Süden für eine Versorgung auf höchstem medizinischem Niveau.

  • Besonders spezialisierte Fachbereiche wie die Handchirurgie, die Schulter- und Ellenbogenchirurgie oder die Plastische Chirurgie werden auch überregional nachgefragt.
  • Als Medizinstandort mit neun Kliniken und weiteren Fachzentren ist das St. Josef-Krankenhaus größter Arbeitgeber in Kupferdreh.
  • Das Krankenhaus ist akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Duisburg-Essen. Innovatives Denken und eine zugewandte Betreuung in Medizin und Pflege bestimmen das Wirken für die rund 45.000 Patienten jährlich.
  • Als christliches Krankenhaus bietet das St. Josef-Krankenhaus Kupferdreh den seelisch-spirituellen Aspekten der Gesundung Raum. Der Qualitätsgedanke wird in allen Bereichen groß geschrieben. Dies wird deutlich durch zertifizierte Medizin und Pflege sowie durch die konsequente Aus- und Weiterbildung der Mitarbeiter.

Fachabteilungen:

  • Darmzentrum Ruhrhalbinsel
  • Essener Endoprothetikzentrum
  • Fußzentrum
  • Hernienzentrum Essen
  • Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie
  • Klinik für Anästhesiologie, Intensivmedizin und Schmerztherapie
  • Klinik für Handchirurgie
  • Klinik für Innere Medizin, Gastroenterologie, Onkologie, Kardiologie, Intensivmedizin und Viszeralmedizin
  • Klinik für Neurologie
  • Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie
  • Klinik für Plastische Chirurgie
  • Klinik für Schulter- und Ellenbogenchirurgie
  • Parkinsonzentrum
  • Operative und diagnostische Tagesklinik
  • Stroke Unit Essen
  • Zentrale Patientenaufnahme und Notfallambulanz

Philippusstift

Unsere Fachabteilungen

  • Klinik für Allgemeine und Spezielle Viszeralchirurgie, Koloproktologie, MIC-Zentrum
  • Klinik für Anästhesie, Intensivmedizin, Notfallmedizin und Schmerztherapie
  • Klinik für Gastroenterologie
  • Klinik für Herz- und Gefäßmedizin 
  • Klinik für Orthopädie, Unfall-und Wiederherstellungschirurgie
  • Klinik für Neurologie und Klinische Neurophysiologie
  • Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatische Medizin
  • Klinik für Diagnostische und Interventionelle Radiologie

St. Elisabeth-Krankenhaus Niederwenigern

Das St. Elisabeth-Krankenhaus Niederwenigern verfügt über 178 Betten für seine psychiatrischen und geriatrischen Patienten.

  • Die Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik hat ein Einzugsgebiet, das weit über den Versorgungsauftrag für den nördlichen Ennepe-Ruhr-Kreis hinausgeht.
  • Den Patienten stehen stationäre, tagesklinische und ambulante Behandlungsmöglichkeiten zur Verfügung.
  • Die Geriatrie beinhaltet eine große Angebotspalette für den älteren Menschen mit seinen besonderen körperlichen, geistigen und psychischen Bedürfnissen.

Unsere Fachabteilungen

  • Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik
  • Psychiatrische Tagesklinik
  • Zentrum für Altersmedizin

Geriatrie-Zentrum Haus Berge

Das Geriatrie-Zentrum Haus Berge gilt bereits seit vielen Jahren als Vorreiter und Spezialist für stationäre, teilstationäre und ambulante Altersmedizin in Deutschland.

Zum Geriatrie-Zentrum gehören die Bereiche Memory-ClinicAkutklinik und Tagesklinik. Fachärzte, Therapeuten, Psychotherapeuten und Pflegepersonal sind hier besonders geschult im Umgang mit gerontologischen Erkrankungen und psychosozialen Problemen älterer Menschen. Speziell ausgebildete Krankengymnasten, Ergotherapeuten, Logopäden und Sozialarbeiter unterstützen zusätzlich das Ziel der frühzeitigen Rehabilitation.

Leistungsbereiche:

 

Fachklinik Kamillushaus Heidhausen

Die Fachklinik Kamillushaus in Essen-Heidhausen ist auf die Behandlung von Menschen spezialisiert, die an einer Alkohol-, Medikamenten- oder Suchtmittelabhängigkeit erkrankt sind. Suchterkrankungen treten häufig mit sogenannten komorbiden Störungen wie Depressionen, posttraumatische Belastungsstörungen oder Persönlichkeitsstörungen auf.

  • Auf die Behandlung dieser Erkrankungen legen wir daher immer einen zweiten, uns sehr wichtigen Therapieschwerpunkt. Ein intensives fachübergreifendes Behandlungskonzept legt den Grundstein für die Entwöhnung von der Sucht.
  • Je nach Therapiephase und jeweiligen Lebensumständen können die Patienten die Entwöhnung im Rahmen der Rehabilitation stationär, tagesklinisch oder ambulant wahrnehmen. Dem voraus geht der Qualifizierte Entzug.
  • Nach beendeter Therapie und bei akuten Krisen steht die Institutsambulanz mit Rat und Tat zur Seite. Ein Therapieziel für die Patienten verfolgen alle Abteilungen gleichermaßen: Ein Leben ohne Suchtmittel.

Gemeinsam mit dem St. Josef-Krankenhaus Kupferdreh und dem St. Elisabeth-Krankenhaus Niederwenigern zählt die Fachklinik Kamillushaus Heidhausen zu den Katholischen Kliniken Ruhrhalbinsel, die seit 2014 zur Contilia gehören.

Leistungsbereiche:

  • Qualifizierter Entzug - 30 Betten
  • Stationäre Rehabilitation - 65 Betten
  • Ganztägig ambulante Therapie - 20 Plätze
  • Ambulante Rehabilitation Sucht
  • Psychiatrische Institutsambulanz

Standortübergreifende Zentren

Zentrum für Arbeitsmedizin und Gesundheitsmanagement

Contilia Arbeitsmedizin und Gesundheitsmanagement bietet Unternehmen die gesetzlich geforderte "Arbeitsmedizinische Betreuung" gem. ArbSchG, ArbSiG und der Vorschrift 2 der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung.

  • Arbeitsmedizinische Grundbetreuung
  • Betriebsspezifische Betreuung der Arbeitsmedizin
  • Zusatzleistungen
  • Gefährdungsbeurteilung psyhischer Belastung
  • Betriebliches Eingliederungsmanagement

Zentrum für Krankenhaushygiene

Ziel und Aufgabe des Zentrums für Krankenhaushygiene ist die Überwachung der gesetzlichen Hygienevorgaben und kontinuierliche Optimierung des Hygienestandards. Wir arbeiten täglich an einer Verbesserung unseres Hygienemanagements zum Wohl unserer Patienten.

Institut für Psychosoziale Medizin

Professionelle psychosoziale Unterstützung im Contilia Institut für Psychosoziale Medizin

Menschen erbringen im Zusammenhang mit ihrer körperlichen Erkrankung komplexe psychosoziale Anpassungsleistungen. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Contilia Instituts für Psychosoziale Medizin unterstützen Patientinnen und Patienten sowie ihnen nahestehende Personen bei der individuellen Krankheitsverarbeitung, im Umgang mit krankheitsbezogenen Belastungen und Ängsten sowie in schwierigen Krankheitsphasen. Die professionelle psychosoziale Unterstützung wird in folgenden Schwerpunktbereichen angeboten:

  • Altersmedizin
  • Elternberatung in der Klinik für Neu- und Frühgeborene
  • Krisenintervention
  • Palliativ Care Beratung / Koordination
  • Psychodiabetologie
  • Psychoonkologie

Pflege und Betreuungseinrichtungen | Essen

Wohnangebote ein umfassendes Angebot für Senioren.

Als Tochtergesellschaft der Contilia, einem christlichen Unternehmensverbund im Gesundheits- und Pflegemarkt des Ruhrgebiets, betreiben wir 14 vollstationäre Pflegeeinrichtungen, Tagespflegeeinrichtungen, eine Kurzzeitpflegeeinrichtung, ambulante Pflegedienste sowie seniorengerechte Wohnanlagen.

Einrichtungen:

Pflege und Betreuungseinrichtungen | Mülheim an der Ruhr

Die Contilia bietet im Bereich Pflege und Betreuung durch unterschiedliche Pflege-, Betreuungs- und Wohnangebote ein umfassendes Angebot für Senioren.

Als Tochtergesellschaft der Contilia, einem christlichen Unternehmensverbund im Gesundheits- und Pflegemarkt des Ruhrgebiets, betreiben wir 14 vollstationäre Pflegeeinrichtungen, Tagespflegeeinrichtungen, eine Kurzzeitpflegeeinrichtung, ambulante Pflegedienste sowie seniorengerechte Wohnanlagen.

Einrichtungen:

Pflege und Betreuungseinrichtungen | Weitere Standorte

Die Contilia bietet im Bereich Pflege und Betreuung durch unterschiedliche Pflege-, Betreuungs- und Wohnangebote ein umfassendes Angebot für Senioren.

Als Tochtergesellschaft der Contilia, einem christlichen Unternehmensverbund im Gesundheits- und Pflegemarkt des Ruhrgebiets, betreiben wir 14 vollstationäre Pflegeeinrichtungen, Tagespflegeeinrichtungen, eine Kurzzeitpflegeeinrichtung, ambulante Pflegedienste sowie seniorengerechte Wohnanlagen.

Einrichtungen:

Prävention

Zentrum für Präventionsmedizin

Das Auftreten einer Krankheit kann oftmals vermieden werden. Mit Hilfe einer medizinischen Vorsorgeuntersuchung im BodyGuard! Zentrum für Präventionsmedizin nutzten Sie wirksam die Möglichkeiten von Früherkennung. Die Primärprävention erkennt vorhandene, gesundheitliche Risikofaktoren und ergreift gebotene Maßnahmen zur Vorbeugung gegen Krankheit.

Zentrum für Sportmedizin, Training und Leistungsdiagnostik

Durch eine enge Verzahnung von Medizin und Sportwissenschaft sorgen wir für eine kompetente Beratung und Betreuung. Mit Blick auf die Vorbeugung, Erkennung und Behandlung von Erkrankungen steht die Gesundheitsvorsorge ebenso im Mittelpunkt wie die Steigerung Ihrer sportlichen Leistungsfähigkeit.

Kinder und Familieneinrichtungen

Kindertagesstätte "Auf den Hufen"

Als konfessioneller Kindergarten fühlen wir uns einer Wertevermittlung verpflichtet, die eine Grundlage für eine humane Gesellschaft bieten soll. Daher pflegen wir auch zur Gemeinde St. Mariä Himmelfahrt eine enge Verbindung. Die Betreuung durch die Pater des Kloster Saarn, die Mitgestaltung von Gottesdiensten, Festen, etc. sind fester Bestandteil unserer Arbeit.

Kängurus – Profis mit Einfühlungsvermögen

Das Angebot der Kängurus umfasst folgende Leistungen

  • Grund- und Behandlungspflege
  • Spezielle Kinderkrankenpflege
  • Verhinderungspflege nach §39 SGB XI
  • Rückzugspflege
  • Eingliederungs- und Jugendhilfen (KJHG und BSHG)
  • Pflegeleistungsergänzung nach §45 b SGB
  • Spezielle Pflegeberatung und Beratung nach SGB XI §37,3
  • Infant Handling
  • Vermittlung und Beschaffung von Hilfsmitteln
  • Hilfe bei Finanzierungsanträgen
  • Vermittlung zu Selbsthilfegruppen

Raphaelhaus

Das Raphaelhaus ist eine Einrichtung der freien Kinder- und Jugendhilfe. Es bietet stationäre und ambulante Betreuung für Kinder, Jugendliche und Familien. Träger sind die Vereinigten August Thyssen-Stiftungen.

Das Raphaelhaus verfügt über vier Wohngruppen mit 37 Plätzen sowie drei Erziehungsstellenplätze. Darüber hinaus werden auf ambulanter Ebene Familien betreut, die Probleme mit der Erziehung ihrer Kinder haben. Außerdem unterhält das Raphaelhaus eine Tagesstätte mit 50 Plätzen für Kinder im Alter von 4 Monaten bis 6 Jahren, deren Mütter und Väter berufstätig sind.

Raphael kommt aus dem Hebräischen und bedeutet "Gott heilt". Als katholische Einrichtung ist unser pädagogisches Handeln am christlichen Menschenbild ausgerichtet. In diesem Sinne bieten wir jungen Menschen und Familien Unterstützung und einen Ort, an dem sie sich verstanden und angenommen fühlen. Hier können sie Kraft und Hoffnung für die Zukunft schöpfen.

Labor

Das mvzlm Ruhr ist damit in der Lage, Flugpassagieren auf Wunsch zertifizierte COVID-19-Testergebnisse (RT-PCR, Antigen-Test und/oder Antikörper-Nachweise) direkt über den IATA Travel Pass zur Verfügung zu stellen.

  • Die IATA (International Air Transport Association) vertritt rund 290 Fluggesellschaften, die 82 % des weltweiten Luftverkehrs abwickeln.
  • Der IATA Travel Pass bietet einen sicheren digitalen Testnachweis für internationale Reisen und wird mittlerweile von vielen Fluggesellschaften genutzt.

Offene Stellenangebote

Praxismanager:in | MFA m/w/d

für unsere Standorte in Mülheim
Teilzeit/Vollzeit
Ab Sofort

Facharzt Anästhesiologie | m/w/d

Klinik für Anästhesiologie, Operative Intensivmedizin und Schmerztherapie
Teilzeit/Vollzeit
Ab Sofort

Pflegefachkraft | m/w/d

für die Endoskopie St. Marien-Hospital Mülheim
Teilzeit/Vollzeit
Ab Sofort

Praxismanager:in | MFA m/w/d

für unsere Standorte in Essen
Teilzeit/Vollzeit
Ab Sofort

Medizinische Schreibkraft | m/w/d

für die Klinik für Innere Medizin und Gastroenterologie zum 01.01.2023
Vollzeit
01.01.2023
Weitere Stellenangebote

Sie interessieren sich für diesen Arbeitgeber?

Initiativ-Anfrage